Die Rolle Deutschlands für die Beziehungen zwischen der EU und Russland

Die Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union müssen im Jahre 2018 besser werden. Dafür müssen einige Barrieren aus dem Weg geräumt und wichtige Punkte geklärt werden. Der Erfolg der „Normalisierung“ der Beziehungen hängt wesentlich von Deutschland ab.

Die Außenpolitik der USA im Lichte der „Spiderman-Doktrin“

Aus dem Englischen von Alexander Dubowy Seit 70 Jahren wird die Außenpolitik der USA, wenn auch nur implizit, von einer Doktrin bestimmt, die als „Spiderman-Doktrin“ bezeichnet werden kann. Die Grundidee dieser Doktrin kommt im ersten Spider-Man Film aus dem Jahr 2002 zum Ausdruck: „Mit großer Macht kommt große Verantwortung“. Diese Doktrin war der Schlüssel zum […]

Die strategische Trojka: USA, China und Russland im Jahr 2018

Aus dem Englischen von Alexander Dubowy Die Beziehungen zwischen USA, China und Russland, als den drei führenden Militärmächten der Welt, werden 2018 von zunehmender Komplexität gekennzeichnet sein. Dies ist insbesondere aufgrund der wachsenden Entfremdung zwischen den USA und Russland, der starke militärische Komponente aufweisenden chinesisch-russischen „Entente“ sowie einer auf zahlreichen Ebenen kompetitiver werdenden Beziehung zwischen […]

Über die Perspektiven der EU-Russland Beziehungen

Das Partnerschafts- und Kooperationsabkommen zwischen Russland und der EU wird nach dessen Auslaufen im Jahr 2007 automatisch jährlich verlängert. Trotz der offensichtlichen Notwendigkeit, neue vertragliche Mechanismen für die Zusammenarbeit zu schaffen (u.a. ein neues EU-Russland-Abkommen), konnten die beiden Seiten bislang keinen gemeinsamen Nenner finden, der ihre gemeinsamen und nicht selten widersprüchlichen Interessen berücksichtigen würde.

US-amerikanische Außenpolitik im Jahr 2018

Im wahrscheinlich turbulenten Jahr 2018 wird die von der Trump-Administration als „Indo-Pazifik“ bezeichnete Region im Zentrum der US-amerikanischen Aufmerksamkeit stehen. In dieser Region sind die wichtigen Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen der USA nicht immer deckungsgleich.

Russland und die Ukraine. Eine Normalisierung in Sicht?

Aus dem Russischen von Alexander Dubowy Seit dem Euro-Maidan und der sogenannten „Revolution der Würde“ wurde die Ukraine zu einem der zentralen Themen für die russische Außenpolitik. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stellt die Ukrainefrage für Moskau ein multidimensionales Problem dar. An Hauptdimensionen sind hierbei zu nennen: Aufbau bilateraler Beziehungen zur Ukraine unter der Voraussetzung einer systemischen […]

EU-Russia relations: The Dialogue imperative

The European Union and Russia have to muddle through the period when most of the assessments made regarding the essence and the future of their relationship will be overtly pessimistic. The pessimism derives from the assessment of the possible dynamics of the Ukraine crisis, as well as the direction of Russia’s future development.

Die Wirtschaftsentwicklung in der Ukraine im Jahr 2018

Das Wirtschaftswachstum der Ukraine dürfte sich von etwa 2% im vergangenen Jahr auf rund 3% p.a. im Zeitraum 2018 bis 2020 beschleunigen, vor allem dank einer erwarteten Erholung der Exporte. Kurzfristig wird das Wachstum auch durch eine großzügigere Fiskalpolitik im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen im Frühjahr 2019 begünstigt werden. Die Geldpolitik wurde dagegen neulich gestrafft, um […]

Die Schlüsseltrends in der Ukraine im Jahr 2018

Im Jahr 2018 werden wohl die vier zentralen ineinander greifenden Probleme des Jahres 2017 fortgeführt werden:

Donbass: Konfliktlösung oder Einfrieren des Konfliktes
Innenpolitik: Konflikteskalation oder Status-quo
Oligarchie: Konflikt oder wechselnde Allianzen
Außenpolitik: NATO- und EU-Kurs oder Selbstisolation